Ein Hausbesitzer wendet Einstellungen auf sein Ring-Konto in der Ring-App an.

Optimierung der Bewegungsbenachrichtigungen über die Bewegungshäufigkeit

Passe mit der Ring-App an, wie oft du Bewegungsbenachrichtigungen erhältst und schone über die Bewegungshäufigkeit deinen Akku.

Mit der Steuerung der Bewegungshäufigkeit kannst du Benachrichtigungen durch sich wiederholende Bewegungsmuster reduzieren oder die Anzahl an Benachrichtigungen erhöhen, damit du über alle Bewegungsereignisse informiert wirst, die für dich von Bedeutung sind.

So passt du die Bewegungshäufigkeit an

  1. Tippe im
    Dashboard
    oben links auf das
    Menüsymbol
    (≡)
    .
  2. Tippe auf
    Geräte
    .
    • Wähle das Gerät, für das du Änderungen vornehmen möchtest.
  3. Tippe auf
    Bewegungseinstellungen
    .
  4. Tippe auf
    Erweiterte Einstellungen
    .
  5. Tippe auf
    Bewegungshäufigkeit
    .
  6. Wähle
    Häufig
    ,
    Regelmäßig
    oder
    Gelegentlich
    .
    • Häufig:
      Die Bewegungserfassung bleibt immer aktiv. Kürzeste Akkulaufzeit.
    • Regelmäßig:
      Bei der Bewegungserfassung erfolgt nach jeder Bewegungsbenachrichtigung eine kurze Pause. Mittlere Akkulaufzeit.
    • Gelegentlich:
      Bei der Bewegungserfassung erfolgt nach jeder Benachrichtigung eine längere Pause. Längste Akkulaufzeit.
  7. Tippe oben rechts auf
    Speichern
    .
Zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten