Rufton (2. Generation) über das Tastenfeld

Einrichten der Ring Alarm Basisstation

Behalte mit dem zentralen Hub deiner Alarmanlage von überall aus die Kontrolle über dein Zuhause – mit der Ring Alarm Basisstation. Verbinde alle Ring-Geräte über die Ring-App mit Alarm.

base_station.png

Pro Standort kann nur eine Basisstation verwendet werden. Einem Ring-Konto können jedoch mehrere Standorte (bis zu 10) zugewiesen werden.

Eigenschaften der Basisstation

  • Sirene:
    Die Ring Alarm Basisstation verfügt über eine 104 dB laute Sirene.
  • Akku-Reservesystem:
    Die Basisstation verfügt über einen 24-Stunden-Reserveakku, der sich einschaltet, wenn die Stromversorgung unterbrochen wird.
  • Mobilfunk-Reservesystem:
    Mit einem
    verfügt deine Basisstation zudem über ein Mobilfunk-Reservesystem. So bleibt dein Zuhause auch bei einem Ausfall des Internets geschützt.
  • Z-Wave und Funktioniert mit Ring: Du kannst smarte, als „Funktioniert mit Ring" klassifizierte Geräte, die Z-Wave verwenden, mit deiner Ring Alarm Basisstation verbinden.
  • Internetzugang:
    Du kannst deine Basisstation über WLAN oder Ethernet-Kabel mit dem Internet verbinden. (Hinweis: Du kannst WLAN und LAN per Ethernet nicht gleichzeitig verwenden, die Verbindungsart aber jederzeit ändern.)

So richtest du die Basisstation ein und installierst sie

Lade zunächst die Ring-App herunter und erstelle ein Konto. Stelle außerdem sicher, dass dir Name und Passwort deines WLAN-Netzwerks vorliegen bzw. dass du über ein Ethernet-Kabel verfügst. Stelle abschließend sicher, dass Bluetooth auf deinem Telefon oder Tablet aktiviert ist.

  1. Öffne die Ring-App.
  2. Tippe auf das
    Menü
    (≡)
    und dann auf
    Gerät einrichten
    .
  3. Tippe als Nächstes auf
    Sicherheit
    .
  4. Tippe auf
    Ring Alarm
    und wähle deine Basisstation aus.
  5. Wähle einen Standort aus oder füge einen neuen hinzu.
  6. Folge den Anweisungen in der App, um die Einrichtung abzuschließen. Wenn du dazu aufgefordert wirst, drücke die KOPPLUNGSTASTE auf der Rückseite der Basisstation.

Hinweis: Wenn die Basisstation zum ersten Mal eine Verbindung mit dem Internet herstellt, wird automatisch ein Software-Update gestartet. Dies kann einige Minuten dauern. Während der Aktualisierung leuchtet der Leuchtring an der Basisstation blau mit einer sich drehenden gelben Anzeige. Sobald der Ring durchgehend blau leuchtet, ist das Update abgeschlossen.

So überprüfst du, ob es für deine Basisstation ein Firmware-Update gibt

  1. Öffne die Ring-App.
  2. Tippe auf das
    Menü (≡)
    und dann auf
    Geräte
    .
  3. Tippe auf
    Alarm
    .
  4. Wähle
    Basisstation
    aus.
  5. Tippe auf
    Firmware-Update
    .
  6. Tippe auf das Gerät, das du aktualisieren möchtest.
  7. Befolge die Anweisungen in der App, um das Update abzuschließen.

Hinweis: Firmware-Updates werden nur installiert, wenn dein Ring Alarm deaktiviert ist.

Häufig gestellte Fragen

Wo sollte ich meine Basisstation installieren?

Du kannst deine Basisstation fast überall installieren.

  • Du kannst sie auf eine ebene Oberfläche stellen oder an einer Wand montieren (Schrauben und Dübel sind nicht im Lieferumfang enthalten).
  • Achte darauf, dass die Basisstation an einem Ort mit gutem WLAN-Empfang oder in der Nähe des Routers installiert wird, falls du die Ethernet-Verbindung nutzen möchtest.
  • Wähle den Aufstellort so, dass die Sirene von überall aus am gesamten Standort gut zu hören ist.
  • Wähle einen zentralen Bereich, um die Z-Wave-Netzabdeckung in alle Richtungen zu verbessern.
  • Falls du über ein Ring Protect Plus-Abonnement verfügst und die Vorteile des Mobilfunk-Reservesystems nutzen möchtest, stelle sicher, dass der Standort über eine Mobilfunkabdeckung verfügt.

Gibt es Bereiche, an denen ich keine Basisstation verwenden sollte?

  • Verwende die Basisstation nicht im Freien oder in Umgebungen mit extremen Temperaturen bzw. sehr hoher Luftfeuchtigkeit.
  • Verwende sie außerdem nicht in der Nähe von ätzenden Chemikalien.
  • Verwende sie nicht zusammen mit weiteren Basisstationen. Pro Adresse kann nur eine Basisstation verwendet werden.
  • Verstecke die Basisstation nicht an Orten wie z. B. auf dem Dachboden oder im Keller, an denen die Sirene nicht zu hören ist, wenn sie ausgelöst wird.

Wie funktioniert das Akku-Reservesystem?

Wenn die Stromversorgung zur Alarmanlage von Ring unterbrochen wird, sorgt der interne Akku dafür, dass deine Ring Alarm Basisstation bis zu 24 Stunden lang online bleibt. Während die Basisstation über den internen Akku versorgt wird, ist ihre Funktionalität möglicherweise eingeschränkt. Du kannst dein Ring Alarm jedoch weiterhin über das Keypad aktivieren und deaktivieren. Bei einem Einbruch ertönt trotzdem die Sirene.

Wie funktioniert das Mobilfunk-Reservesystem der Alarmanlage?

Du benötigst Ring Protect Plus und die „unterstützte Überwachung“ muss aktiviert sein, damit das Mobilfunk-Reservesystem funktioniert.

Wenn das Internet ausfällt, wechselt Ring Alarm automatisch zum Mobilfunk-Reservesystem. Möglicherweise können einige App-Funktionen nur eingeschränkt ausgeführt werden, während deine Basisstation das Mobilfunk-Reservesystem nutzt. Du kannst Ring Alarm jedoch weiterhin aktivieren und deaktivieren. Wenn du dich für die „unterstützte Überwachung“ angemeldet hast, sorgt das Mobilfunk-Reservesystem dafür, dass das Signal nach außen gelangt.

Was kann ich tun, wenn sich meine Basisstation nicht verbinden lässt?

Wenn du Probleme beim Einrichten der Ring Alarm Basisstation über die App hast, kannst du versuchen, sie mithilfe der Tipps zur Fehlerbehebung bei der Basisstation zu beheben.

Zurücksetzen der Basisstation auf die Werkseinstellungen

Versuche nicht, die Ring Alarm Basisstation ohne Anleitung und Unterstützung durch einen geschulten Experten des Ring-Kundenservice auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Solltest du Probleme mit Ring Alarm haben, wende dich bitte an den Kundenservice von Ring.

Zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten